Hanhart 5009
Hanhart 5009
Hanhart 5009
Hanhart 5009
Hanhart 5009
Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Hanhart 5009

Hanhart 5009

Normaler Preis
€7.000,00
Sonderpreis
€7.000,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Firma Hanhart

  • Modell: Beobachtungsuhr (5009)
  • Herrenarmbanduhr
  • Baujahr 1946
  • Nachkriegsproduktion
  • Zifferblatt signiert Hanhart
  • Referenz 5009 auch evtl. Seriennummer
  • Signiert im Werk
  • Werk Kaliber 40 (Chronographen Funktion wurde ausgebaut)
  • Anzahl/ Steine 15
  • Material Gehäuse verchromt
  • Material Boden Edelstahl signiert ( AH ) gedrückt
  • Material Band Nato Textil
  • Durchmesser 40 mm
  • Höhe 7 mm
  • Plexiglas
  • Zifferblatt schwarz
  • Zahlen Ziffernblatt arabisch
  • Stegbreite 20 mm
  • Schließe  Dornschließe ( nicht signiert )
  • Funktionen Handaufzug , Sekunde bei der 9
  • Boden gedrückt
  • Sogenannte Dreizeiger Uhr von Hanhart
  • Seltene und rare Hanhart im NOS Zustand
  • Absolute Sammleruhr mit garantiertem Wertzuwachs

Laut Literatur als Beobachtungsuhr tituliert. Diese Uhr ist eine Nachkriegsproduktion circa aus dem Jahr 1946. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Hanhart Werk vom frz. Militär besetzt und das vorhandene Material beschlagnahmt. Dann wurde im Auftrag der französischen Armee als Reparationszahlung ca. 300 Hanhart Chronographen Werke abgespeckt auf Handaufzug natürlich mit kleiner Sekunde bei der „unüblichen 9" und in einem Handaufzugsgehäuse eingeschalt. Teilweise wurden diese Uhren bei der frz. Armee für Fremdenlegionäre ausgegeben.